Skitourenzeit auf der
Schwarzensteinhütte
 2.923 m


Idealer Ausgangspunkt für die Besteigung des Schwarzensteins
und des
Großen Löfflers
im Winter

Für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer!



Die Skihochtour ist bestimmt die schönste Disziplin im winterlichen Hochgebirge, mit Sicherheit das aufregendste Bergsteigen überhaupt. Mit einem Stützpunkt auf fast 3.000 m wird ein Wochenende auf der Schwarzensteinhütte sicherlich zu einem unvergeßlichen Erlebnis!
 

Wollen Sie das Hochgebirge rund um den Schwarzenstein auch im Frühjahr erleben, und sind Sie nicht unbedingt ein geübter Skiläufer, dann probieren Sie es einmal mit Schneeschuhen. Nachdem das Gelände nicht allzu steil ist, dann können Sie ohne größere Probleme (gute körperliche Verfassung vorausgesetzt) den Anstieg zur Schwarzensteinhütte  und zu den umliegenden Gipfeln meistern.


Aufstieg zum Schwarzenstein über das Felsköpfl  Trippachköpfl und Großer Löffler (Südseite)

Nicht vergessen:

Die gesicherte Piste verlassen heißt Verantwortung tragen.
Für sich und für andere!